Hallo, mein Name ist Bernd Pollmann,

Bernd Pollmann - Unser Kinderzimmer Pollmann

ich bin 53 Jahre alt und Vater von drei Söhnen im Alter von 23, 19 und 17 Jahren. Ich habe als diplomierter Kaufmann fast zwanzig Jahre im Direktmarketing bei namhaften Versandhandelsunternehmen gearbeitet. Was früher noch gut war, Spaß gemacht hat muss heute nicht mehr unbedingt so zutreffen. Das habe ich bei mir „am eigenen Leibe“ festgestellt. Ich habe mich dazu entschieden, mich beruflich komplett umzuorientieren. Ich arbeite jetzt in dem Bereich, der mir Spaß macht und der mir viel gibt. In der Arbeit und dem Zusammensein mit Kleinkindern sehe ich meine Bestimmung für die Zukunft. Hier fühle ich mich wohl. In meiner Vergangenheit habe ich durch mein berufliches Engagement teilweise nur sehr wenig vom Heranwachsen meiner Söhne mitbekommen.
Ein direkter Kontakt mit meinen Söhnen fand meist erst spät abends nach Feierabend statt oder eben am Wochenende. Viele spannende Erfahrungen und Beobachtungen im Kleinkindalter habe ich so nicht erfahren. Das möchte ich jetzt mit der Betreuung Ihres Kindes nachholen. Ich möchte hierbei aktiv die frühkindliche Phase Ihres Kindes begleiten und gestalten. Angespornt und motiviert bin ich hier durch meine Frau Stephanie Pollmann.

   

 

Hallo, mein Name ist Stephanie Pollmann,

Stephanie Pollmann - Unser Kinderzimmer Pollmann

Mutter der o.g. drei Söhne.
Ich bin gelernte Erzieherin und arbeite schon seit 2008 als selbständige Tagesmutter. Von Beginn an habe ich die Tätigkeit in angemieteten Räumen ausgeübt. Zu Beginn alleine, dann im Zusammenschluss mit meiner Schwester und eben jetzt in der neuen Großtagespflege „Unser Kinderzimmer“ zusammen mit meinem Mann. Auch ich habe die Veränderung gesucht und diese in der neuen Konstellation gefunden.

Stets habe ich mich für neue Themen und neue Ansätze interessiert.
Egal ob eine Fortbildung zur Eltern-Kind-Kursleiterin oder die Zusatzqualifikation auf der Grundlage der Montessori-Pädagogik bzgl. der frühen Erziehung von Kindern unter drei Jahren, neues Wissen und neue Kontakte sind für mich der Motor meines Wirkens.

Seit mehr als 25 Jahren bilden wir ein starkes Team mit allen Höhen und Tiefen. Diesen starken Teamgedanken bringen wir jetzt auch in unsere gemeinsame berufliche Tätigkeit als Tagesmutter / Tagesvater ein.

Ihr Kind wird davon profitieren !

Aktuelles

Impressionen